Im Tal der Nacht

Nach unserer Ankunft in Sur haben wir direkt unser Hotel bezogen. Dieses wurde leider gerade renoviert, so dass es nicht so gut gerochen hat, war im Grossen und Ganzen aber in Ordnung.
Am Nachmittag wollten wir noch an den Strand von Sur und die Stadt angucken. Wir haben aber schnell festgestellt, dass die östlichste Region der arabischen Halbinsel nicht für ihre Hauptstadt beliebt sein kann, sondern vielmehr für die umliegenden Attraktionen der Natur: Weiterlesen

Zwei Tage in der Wüste

Nach unserer Übernachtung in Muscat ging es morgens mit dem Bus vom ZOB Ruwi in Muscat nach Ibra, einer Kleinstadt ungefähr 20 Kilometer vor unserem Wüsten Camp.
Über Ibra selbst gibt es nichts besonderes zu berichten. Wir haben das erste mal auf unserer Reise für eine Übernachtung bezahlt, da es keine Couchsurfer gab. Das Hotel war sehr zentral und das Preis/Leistungs-Verhältnis in Ordnung. Wir haben im Waschbecken ein paar Kleidungsstücke gewaschen und danach im Zimmer getrocknet.
Danach gings zum Abendessen in ein Restaurant auf der anderen Strassenseite. Wir haben unseren Augen nicht getraut Weiterlesen